An der Bundesstraße 470 bei der Stempfermühle haben Beamte der Verkehrspolizei Bamberg am Samstag zwischen 9.40 und 14.10 Uhr eine Radarmessung in Fahrtrichtung Ebermannstadt durchgeführt. Insgesamt durchfuhren 497 Fahrzeuge die Kontrollstelle. Mit überhöhter Geschwindigkeit wurden 62 Fahrzeuge gemessen. Der Spitzenreiter, ein Motorradfahrer, passierte die Messstelle mit 112 km/h bei erlaubten 50.