Schwere Verletzungen erlitt ein Mopedfahrer bei einem Unfall zwischen Theres und Wonfurt. Ein 61-jähriger Pkw-Lenker befuhr mit seinem Mitsubishi am Montag, 13.25 Uhr, die Staatsstraße (Autobahnzubringer) in Richtung Wonfurt und wollte nach links abbiegen, um auf die A 70 aufzufahren. Dabei übersah er einen entgegenkommenden 31-jährigen Kradfahrer, und es kam zum Zusammenstoß. Der Simson-Fahrer kollidierte mit der Beifahrerseite des Mitsubishi. Dabei zog sich der Zweiradfahrer schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Am Kleinkraftrad entstand ein Schaden von rund 1000 Euro; der Lenker wurde verzogen und ein Riss im Tank entstand. Der Fahrer des Mitsubishi blieb unverletzt. Beide Türen an der Beifahrerseite des Autos wurden eingedellt; dadurch entstand ein Schaden von rund 4000 Euro.