In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist ein 57-jähriger Mofafahrer in der Fritz-Hoffmann-Straße in Forchheim einer Verkehrskontrolle unterzogen worden. Hierbei stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch fest. Der anschließende Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Der Mann musste sich deshalb einer Blutentnahme unterziehen und der Führerschein wurde sichergestellt. Zudem wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. pol