"Jetzt bleib doch mal stehen. Hier sind so viele tolle Taschen ..." Während es Gaby aus Sonnefeld verzückt in Richtung des entsprechenden Marktstandes zieht, verdreht ihr Mann Gerhard die Augen. Der Mitwitzer Frühjahrsmarkt rückte Trends in den Mittelpunkt, bot ein breites Spektrum und brachte vor allem Spaß und gute Laune. Das lockte nicht nur die Mitwitzer aus ihren Häusern, sondern auch viele Besucher aus dem Umland.

Die Veranstalter hatten ihr Versprechen eingelöst und ihr Pakt mit dem Mitwitzer Wettergott hat funktioniert. Die meiste Zeit strahlte die Sonne vom Himmel und bescherte freundliche Frühlingstemperaturen. Der Markt, der sich entlang der Kirchstraße über den Burgstaller Weg hin zur Kronacher Straße zog, war ein einziges Fest für die Augen. Und es waren ja nicht nur die Angebote der Fieranten, die magisch anzogen, sondern auch der Tag der offenen Tür. Am Sonntag ganz entspannt einkaufen mit der Familie, ohne Stress und Hektik, das war auf jeden Fall möglich.

Und zum entstressten Einkaufsbummel passte auch die Bimmelbahn. Eine Fahrt mit dem "Steinachtalexpress" war eine der Attraktionen auf dem Frühjahrsmarkt.

Ausruhen, Füße baumeln lassen, genießen. Nach dem Gang über den Markt, oder vielleicht auch schon vorher, machten viele Gäste einen "Schlenker" zum Wasserschloss. Das bot auch in diesem Jahr wieder die Bühne für das Fischerfest. ml