Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels wurden am Freitagabend in die Bahnhofstraße gerufen, da es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen war. Wie sich vor Ort herausstellte, hatte ein amtsbekannter 69-jähriger Lichtenfelser versucht, mit einem Stock auf seinen Kontrahenten einzuschlagen. Dabei wurde das Mobiltelefon des Mannes beschädigt. Da sich der alkoholisierte Aggressor auch nach Eintreffen der Beamten nicht beruhigte, sondern weitere Straftaten ankündigte und die Beamten dabei auch noch beleidigte, wurde er zur Verhütung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Bedrohung, gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung.