Da im Frühjahr 2018 der erste Tanzkurs im katholischen Pfarrzentrum in Adelsdorf so guten Anklang gefunden hatte, fanden sich ereneut 44 Teilnehmer, davon 20 Paare und vier weibliche Singles, in Adelsdorf zusammen, um in Zukunft perfekt über die Tanzfläche schweben zu können.

Pfarrer Thomas Ringer stellte wieder für die Dauer der Tanzstunden - acht Unterrichtseinheiten zu 90 Minuten - das Pfarrzentrum zur Verfügung und Christine Dittrich organisierte zusammen mit der Tanzschule Rupprecht Gillet in Erlangen den Rest.

Die Tanzschule war sofort bereit, zu den gleichen Konditionen wie im Frühjahr den Adelsdorfern das Tanzen beizubringen. Der Preis passte und so starteten am vergangenen Sonntag die voll motivierten Teilnehmer. Diesmal geht die Spende von 200 Euro an den Adelsdorfer Orgelbauverein, der zum Ziel hat, die Orgelrestaurierung zu finanzieren. Johanna Blum