Sarah lachte, als ihr die Boten Gottes mitteilten, sie würde als alte Frau noch ein Kind bekommen. Ausgehend von dieser biblischen Erzählung wird durch die Methode des Bibliodramas die eigene Lebensgeschichte mit den uralten Lebens- und Gotteserfahrungen der Heiligen Schrift zusammengebracht. Auf einer spielerischen Entdeckungsreise finden die Teilnehmer einen Zugang zur Leichtigkeit im eigenen Leben. Der Bibliodramatag findet am Samstag, 20. Februar, 10.30 bis 15.30 Uhr, im Gemeindezentrum der Erlöserkirche statt. Veranstalter ist das Ev. Bildungswerk Bamberg. Anmeldung bis 8. Februar unter Telefon 0951/66410 (Renate Tallon). Ein Kostenbeitrag wird erhoben. red