Die Haßfurter Polizei erhielt am Dienstag, 22.15 Uhr, die Information, dass auf der Bundesstraße 303 ein Renault sehr unsicher unterwegs war. Der gemeldete Wagen war in Fahrtrichtung Schweinfurt unterwegs. Der Fahrer, ein 47-Jähriger, konnte bei der Abfahrt Lendershausen/Aidhausen angehalten und kontrolliert werden, wie die Polizei mitteilte. Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Test am Alkomaten ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Auf der Dienststelle der Polizeiinspektion in Haßfurt wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Da der 47-Jährige keinen Führerschein vorlegen konnte, wurden weitere Ermittlungen angestellt; dabei kam heraus, dass ihm die Fahrerlaubnis durch ein Gericht entzogen worden war. Weitere Ermittlungen folgen jetzt. red