Am Samstag überholte gegen 12 Uhr eine 31-jährige Dacia-Fahrerin kurz vor der Kreuzung Bamberger Straße/ Wiesentstraße ein Fahrzeug, das angehalten hatte, weil ein vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug aus der Wiesentstraße einbiegen wollte.Beim Überholvorgang wollte die Dame zwischen den beiden Fahrzeugen hindurchfahren, streifte aber eines der Autos. Dennoch fuhr die Frau weiter, ohne sich um die Folgen zu kümmern. Das Fahrzeug wurde am Nachmittag in Bamberg wieder auffällig. Dort wurde die Fahrerin gestoppt und einer Kontrolle unterzogen werden. Die Frau stand deutlich unter dem Einfluß von Medikamenten, die zur Fahruntüchtigkeit führten.