Bamberg  — Für Smartphone-Nutzer bietet die neue App "Hello Bamberg" einen Stadtführer in digitaler Form an. Mit der App, die von der Mediengruppe Oberfranken stammt, können sich Nutzer auf Entdeckungstour durch Bamberg begeben. Zur Auswahl stehen verschiedene Routen durch die Stadt, Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Kulturveranstaltungen und dem gastronomischen Angebot. Nutzer müssen sich allerdings registrieren und dem Zugriff auf den Standort zustimmen. Anhand des Standorts werden dem Nutzer nahe gelegene Sehenswürdigkeiten vorgeschlagen. Wer als Neuling nach Bamberg kommt, kann sich beispielsweise mit der Tour "Bamberg für Anfänger" in nur 15 Minuten zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten navigieren lassen. Ein Audioguide liefert die zugehörigen Hintergrundinformationen zu Bauwerken und Museen. Wer mehr Zeit mitbringt, wählt eher die Tour "Bambergs Beste". Bisher umfasst das Angebot nur vier verschiedene Rundgänge. Unter dem Reiter "Tipps" und "Helferlein" finden sich praktische Informationen, wie Notfallnummern, eine Auflistung von Parkmöglichkeiten und öffentlichen Toiletten. Die Rubrik "Wissenswertes" bündelt das nötige Grundwissen für Bamberg-Besucher. Hier findet der Nutzer eine kurze Historie der Stadt sowie die wichtigsten Begriffe rund um das Thema Bier. So gelingt es auch Nichteinheimischen, in einem der Brauhäuser stilsicher zu bestellen. Die App steht zum Download im Google-Play-Store und auch bei Apple bereit. sab