Der LBV lädt ein zu einer Gemeinschafts-Exkursion mit dem Bayerischen Staatsforstbetrieb Coburg. Dass der Wald nicht nur romantische Kulisse für einen Spaziergang ist, sondern mit ihm auch durchaus schwarze Zahlen erwirtschaftet werden sollen, das ist Thema der Wald-Exkursion an diesem Donnerstagnachmittag, 17. Mai, zu der der Landesbund für Vogelschutz Coburg (LBV) einlädt. Albert Schrenker, Forstbetriebsleiter des Bayerischen Staatsforstbetriebs Coburg, gibt in einem frisch eingeschlagenen Waldstück im Lahmer Forst einen Einblick in die aktuelle Forstwirtschaft und wird sich offen auch kritischen Fragen stellen. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr und ist für alle Teilnehmer kostenlos. Treffpunkt für alle Interessierten ist der Parkplatz "Berliner Platz" im Wald an der Straße zwischen Neershof und Oberfüllbach. red