Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth führten am Donnerstagvormittag eine Geschwindigkeitsmessung in Rugendorf an der B 303 durch. Hierbei wurden sieben Verkehrsteilnehmer mit überhöhter Geschwindigkeit beanstandet. Während sechs Kraftfahrer mit einem Verwarnungsgeld davonkamen, erhält ein weiterer demnächst Post von der Bußgeldstelle. Der Spitzenreiter passierte mit 105 km/h bei erlaubten 80 die Messstelle. pol