In der Nacht zum Mittwoch verlor ein 27-jähriger VW-Fahrer am neuen Hausener Kreisel die Kontrolle über sein Fahrzeug. Beim Ausfahren Richtung Forchheim-Burk überfuhr er die dortige Verkehrsinsel, riss sich hierbei die Ölwanne auf und prallte im Anschluss an eine Straßenlaterne. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 27-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert über 1,3 Promille. Eine Weiterfahrt wurde untersagt, der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Aufgrund des ausgelaufenen Öls war die Feuerwehr Forchheim-Burk zur Straßenreinigung eingesetzt. pol