Die Junge Union (JU) Haßberge feiert heuer ihr 60-jähriges Bestehen. "Reif geworden - jung geblieben", so sieht sich die JU unter der Kreisvorsitzenden Stefanie Hümpfner und lädt die gesamte interessierte Bevölkerung ein zur Jubiläumsfeier am Sonntag, 8. April, ab 18.45 Uhr in der Rudolf-Mett-Halle in Königsberg, wie aus einer Mitteilung des CSU-Kreisverbandes Haßberge hervorgeht.
Stefanie Hümpfner freut sich besonders, zwei verdiente JUler an diesem Abend empfangen zu dürfen: Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hält die Festrede zum Jubiläum und der Landtagsabgeordnete Steffen Vogel blickt auf die Geschichte der Jungen Union Haßberge zurück.


Versprechen

Steffen Vogel, der JU-Ehrenkreisvorsitzende, konnte dem ehemaligen Finanzminister das Versprechen abnehmen, dem JU-Kreisverband anlässlich des 60. Jubiläums persönlich zu gratulieren. Dass ein Ministerpräsident zur 60-Jahr-Feier einer Jungen Union kommt, hält CSU-Kreisvorsitzender Steffen Vogel für etwas Außergewöhnliches. Der Grund liegt für Vogel darin, dass Söder seit mehr als 20 Jahren gute Beziehungen zu Dorothee Bär, der Bundestagsabgeordneten aus Ebelsbach, und ihm selbst hält.
So erinnert sich Steffen Vogel daran, dass Söder das erste Mal am 26. Februar 1996 im Landkreis war. Damals war Vogel JU-Ortsvorsitzender in Maroldsweisach und Markus Söder JU-Landeschef und Landtagsabgeordneter. Die Junge Union "Maro" hatte damals zum "Jugendempfang" mit Söder als jugendpolitischem Sprecher der CSU-Landtagsfraktion eingeladen.
Der heutige Landrat Wilhelm Schneider war damals Bürgermeisterkandidat gewesen und Stefan Paulus, der jetzige Bürgermeister von Knetzgau, war der JU-Kreisvorsitzende.
Im Oktober 1997 hatte Vogel als damaliger JU-Kreisvorsitzender Markus Söder zusammen mit Alois Glück als Ehrengast beim 40. Jubiläum der Jungen Union Haßberge in Ebern zum "Polittalk" eingeladen. Seither war Söder nahezu jedes Jahr im Landkreis, erinnert Steffen Vogel. Zweimal beim Starkbierfest in Maroldsweisach, beim CSU-Jubiläum in Burgpreppach oder beim Jubiläum des CSU-Kreisverbandes im Jahr 2015 oder auch beim Kreis-Siebenertag 2016 in Rauhenebrach bei der Verabschiedung von Wendelin Jooß (Obmann). Zuletzt war Söder beim Landfrauentag in Zeil.


"Freund des Landkreises"

Vogel bezeichnet den Ministerpräsidenten als einen "echten Freund unseres Landkreises".
Im Anschluss an den offiziellen Teil bei der 60-Jahr-Feier der Jungen Union Haßberge sind die Gäste zum Austausch bei Sekt und Häppchen eingeladen.