25 Kinder im Alter von drei bis acht Jahren freuten sich auf die Geschichtenstunde in der Aschacher Bücherei und das anschließende Prickeln österlicher Motive. Gespannt lauschten sie der Geschichte vom kleinen Hasen Mikey, der sich verlaufen hatte und versehentlich im Gänsenest landete. Auch der Gänse-Mama Molly war ihr vierfüßiger Nachwuchs ziemlich suspekt. Als Mikey dann auch noch aufs Wasser sollte, ergriff er endgültig die Flucht und fand glücklicherweise seine Mama wieder. In der zweiten Geschichte half Mikey seinem Hasen-Papa beim Eier verstecken und rettete ein Vögelchen, das aus dem Nest gefallen war. Nach den Geschichten griffen die Kinder zu den Prickelnadeln und prickelten die vorbereiteten Motive. Mit diesen gestalteten sie farbenfrohe Osterkarten. red