Die Jagdgenossenschaft Marktschorgast hat Michael Greim zum neuen Jagdvorsteher gewählt. Er löst Martin Greim ab, der sich nach 32 Jahren (1987 bis 2019) nicht mehr zur Wiederwahl stellte. Schriftführer Heinrich Günther stöberte in den Analen der Jagdgenossenschaft und stellte fest, dass Martin Greim von April 1977 bis März 1982 im Jagdausschuss tätig war; von April 1982 bis März 1984 Kassenprüfer und von April 1984 bis März 1987 stellvertretender Jagdvorsteher gewesen ist. Martin Greim war, wenn man so will, über die Hälfte seines Lebens mit der Jagd "verheiratet". Bürgermeister Hans Tischhöfer dankte namens der Marktgemeinde Martin Greim für den geleisteten Dienst und wünschte ihm alles Gute für die Zukunft.

Die weiteren Ergebnisse der Neuwahlen lauten wie folgt: stellvertretender Jagdvorsteher Ulrich Reinhardt, Schriftführer und Kassierer Heinrich Günther, Beisitzer sind Hans Tischhöfer und Stefan Graß, Kassenprüfer Alexander Schertel und Jürgen Panzer. Bruno Preißinger