Die Bayernliga-Mädchen des TSV Unterlauter entführten aus Bad Königshofen einen Punkt und unterstrichen damit ihren guten dritten Tabellenplatz. In der Oberfrankenliga erteilten die Mädchen des TSV Unterlauter II dem Verfolger SC Haßlach eine Lektion und haben damit trotz noch drei ausstehender Begegnungen vorzeitig die Meisterschaft in der Tasche.
Im Gipfeltreffer der Jungen in der Oberfrankenliga verzeichnete der FC Adler Weidhausen beim Verfolger TSV Hof zwar den ersten Punktverlust, doch beträgt der Vorsprung immer noch zwei Zähler.


Mädchen Bayernliga Nord

TSV Bad Königshofen -
TSV Unterlauter I 7:7

In einem spannenden Match konnte sich keine Mannschaft einen entscheidenden Vorsprung verschaffen, so dass am Ende ein gerechtes Unentschieden zu Buche stand. In der Schlussphase lagen die Gäste zwar mit 6:7 zurück, doch die in ihren drei Einzeln unbezwungen gebliebene Anne Lüer trumpfte im letzten Tageseinzel auf und sackte den siebten Zähler ein. Sechsmal ging es in den Entscheidungssatz, wobei auf jeder Seite drei gewonnen wurden.
Ergebnisse: Buchholz/Sack - Meyer/Görs 3:2, Börger/Aman - Lüer/Sorkilic 3:1, Börger - Lüer 2:3, Aman - Meyer 3:1, Buchholz - Görs 0:3, Sack - Sorkilic 0:3, Börger - Meyer 3:0, Aman - Lüer 2:3, Buchholz - Sorkilic 1:3, Sack - Görs 3:2, Buchholz - Meyer 2:3, Börger - Sorkolic 3:2, Aman - Görs 3:1, Sack - Lüer 0:3.


Oberfrankenliga

TSV Unterlauter II -
SC Haßlach 6:0

Obwohl es der TSV mit dem Tabellenzweiten zu tun hatte, erteilte er diesen die Höchststrafe. Damit wurde zugleich der Titelgewinn perfekt gemacht.
Ergebnisse: Sommer/Fischer - Lu. Baumann/Raab 3:1, Sommer - Lu. Baumann 3:1, Fischer - Li. Baumann 3:0, Görs - Lu. Baumann 3:2, Fischer - Raab 3:1, Sommer - Li. Baumann 3:0.
ATSV Oberkotzau II -
TSV Unterlauter III 3:6

Bis zum 3:3 hielten die Ostoberfranken noch sehr gut dagegen. Doch dann waren die Gäste nicht mehr zu stoppen und zogen davon. Beim TSV überzeugte die unbezwungen gebliebene Elina Meyer (3,5 Punkte).
Ergebnisse: Tauwaldt/Janz - Meyer/Hoyer 2:3, Tauwaldt -Meyer 0:3, Janz - Reiter 3:1, Morawietz - Meyer 1:3, Janz - Hoyer 3:1, Tauwaldt - Reiter 3:0, Morawitz - Hoyer 1:3, Janz - Meyer 2:3, Morawietz - Reiter 1:3.


Jungen Oberfrankenliga

TSV Hof -
FC Adler Weidhausen 7:7

In diesem Spitzenspiel hatte Weidhausen den besseren Start. Doch nach der 4:2-Führung musste der Ausgleich hingenommen werden. Da es im weiteren Verlauf auf jeder Seite drei Siege gab, stand am Ende ein 7:7.
Ergebnisse: Dietrich/Peschke - J. Fischer/ Grönert 2:3, Goller/Rußner - D. Fischer/Hoger 0:3, Dietrich - D. Fischer 3:2, Peschke - J. Fischer 1:3, Goller - Grönert 3:1, Rußner - Hoger 1:3, Dietrich - J. Fischer 3:1, Peschke - D. Fischer 3:1, Goller - Hoger 1:3, Rußner - Grönert 3:2, Goller - J. Fischer 0:3, Dietrich - Hoger 3:1, Peschke - Grönert 3:0, Rußner - D. Fischer 0:3.


2. Bezirksliga West Jungen

TTC Unterzettlitz -
FC Adler Weidhausen II 0:8

Als mindestens eine Nummer zu groß erwiesen sich die Gäste beim Schlusslicht.
Ergebnisse: Fiedler/Höppel - Fischer/Leffer 0:3, Friedrich/Vollrath 0:3 kampflos, Fröhling - Friedrich 0:3, Fiedler - Fischer 0:3, Höppel - Leffer 0:3, Vollrath 0:3 kampflos, Fröhling - Fischer 0:3, Fiedler - Friedrich 0:3.

TTC Wohlbach -
SpVgg Hausen 8:6

Wohlbach - endlich mal in Bestbesetzung - konnte mit diesem Sieg gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn den Abstand leicht verkleinern.
Ergebnisse: Sämann P./ Kraus - Welker/Welker 3:1, Nauer/Voit - More/Patz 3:2, Sämann P. - Welker J. 3:0, Nauer - Welker F. 0:3, Voit - Patz 2:3, Kraus - More 1:3, Sämann P. - Welker F. 2:3, Nauer - Welker J. 1:3, Voit - More 3:2, Kraus - Patz 3:1, Voit - Welker F. 0:3, Sämann - More 3:0, Nauer - Patz 3:0, Kraus - Welker J. 3:1. hb