Glücklicherweise unverletzt blieb am Sonntag um kurz nach 18 Uhr ein 28-jähriger Fußgänger aus Thüringen, der auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Oberfüllbach und Rohrbach von einem Mercedes touchiert wurde.

Der 28-Jährige lief mit seiner weiblichen Begleitung bei Dunkelheit am Fahrbahnrand der Ortsverbindungsstraße. Ein Mercedes-Fahrer aus Grub am Forst befuhr die Straße von Rohrbach in Richtung Oberfüllbach.

Dabei übersah der Mercedes-Fahrer den dunkel gekleideten Mann am Fahrbahnrand und touchierte ihn mit dem rechten Außenspiegel seines Fahrzeugs. Der 28-jährige Fußgänger blieb unverletzt. Am Seitenspiegel des Fahrzeugs entstand Sachschaden in Höhe mehreren Hundert Euro.

Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen den 23-jährigen Autofahrer wegen eines Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung, wird von der Polizei mitgeteilt. pol