Beim Stoppelcross-Rennen des MSC Fränkische Schweiz trafen sich Motocross-Fahrer in Tiefenpölz bei Heiligenstadt - mit dabei war der 15-jährige Christian Mayer aus Mistelfeld. Am ersten Wettkampftag ging er mit seiner kleinen 125-Kubikzentimeter-Yamaha gemeinsam mit Benjamin Meusel für das Team FortyFiveMX im zweistündigen Teamwettbewerb an den Start. Dort gingen 32 Teams mit je zwei Fahrern ins Rennen.
Mayer und Meusel lagen lange rund drei Minuten vor der Konkurrenz, bis ein Sturz von Mayer und technische Probleme bei Meusel den Kontrahenten die Möglichkeit gab, das Duo zu überholen. Am Ende reichte es für den dritten Platz.
Am darauffolgenden Wettkampftag startete Mayer in der Sportfahrerklasse. Mit seiner Yamaha war er in Sachen Hubraum auch hier unterlegen, schaffte nach zwei Läufen aber Rang 15 von 44 Fahrern.
In der kommenden Saison wird Mayer im ADAC MX Cup Nordbayern starten und in der Thüringenmeisterschaft in der Klasse MX2 Jugend an den Start gehen. red