Die Wahl der Kommandanten stand in der Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kümmel im Gemeinschaftshaus in Kümmel an.
Kommandant geblieben ist Reinhold Moritz. Zum neuen stellvertretenden Kommandanten wurde Matthias Hornung gewählt.
Der ausgeschiedene stellvertretende Kommandant Stefan Weidner war von 1994 bis 2012 Kommandant, seitdem Stellvertreter. Er erhielt zum Dank von Bürgermeister Bernhard Storath vom Markt Ebensfeld einen Krug überreicht.
13 Aktive absolvierten im Berichtszeitraum verschiedene Übungen, darunter eine Gemeinschaftsübung mit der Feuerwehr Dittersbrunn/Sträublingshof.
In der anschließenden Mitgliederversammlung standen unter anderem der Kassenbericht, der Bericht der Kassenprüfer, der Jahresbericht des Vorsitzenden und die Neuwahl der Vorstands auf der Tagesordnung. Im Jahresbericht verwies Vorsitzender Rudi Hornung auf den Bau des Faschingswagens, die Kirchweih, das Johannisfeuer, den Apfelmarkt und die Weihnachtsfeier.
Die Neuwahl des Vorstands brachte folgendes Ergebnis: Vorsitzender Rudi Hornung (wiedergewählt), stellvertretender Vorsitzender Alexander Hornung (neu), Kassier Christian Hornung (wiedergewählt), Schriftführer Marcel Weidmann (neu), Beisitzer Thomas Hagel und Lutz Kordebein (neu gewählt). Im Grußwort dankte Bürgermeister Storath allen. Er sagte, das Gemeinschaftshaus in Kümmel sei ein Schmuckstück geworden. red