Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels kontrollierten am Freitagvormittag in der Coburger Straße einen
32-jährigen Lichtenfelser. Dieser führte in einer Zigarettenschachtel eine geringe Menge Marihuana mit. Außerdem hatte er zwei Tierabwehrsprays einstecken. Die Polizisten stellten das Rauschgift und die Spraydosen sicher. Der Mann erhält zudem eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.