Am Busbahnhof fiel am Dienstagabend einer Streife der Polizeiinspektion ein Mann auf. Als dieser den Streifenwagen erblickte, wechselte er in das Bushäuschen. Dort wurde er kontrolliert. Weil von dem 32-Jährigen ein auffälliger Marihuana-Geruch ausging, durchsuchten ihn die Beamten. Im Unterhosenbund fanden sie 6,1 g Marihuana. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Der Beschuldigte muss sich wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten. pol