Beim Anfahren vom Straßenrand war am Mittwoch ein 48-jähriger Autofahrer kurz unaufmerksam und übersah ein herannahendes Fahrzeug im fließenden Verkehr. Die junge Fahrzeuglenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß fast ungebremst mit dem wesentlich langsameren Anfahrer zusammen. Daraus resultierte ein hoher Sachschaden und mindestens ein vollständig beschädigtes Auto.