Bei einer Feier von Samstag auf Sonntag wurde ein 24-Jähriger verletzt. Bei einer Feier gingen zwei Brüder in der Pezoldstraße ins Freie, um sich auszusprechen. Kurz nachdem einer von ihnen wieder ins Haus gehen wollte, hörte er hinter sich ein Klirren und einen Schrei. Eine ungefähr drei auf vier Meter große Fensterscheibe ging zu Bruch und durch einen Splitter wurde der 24-Jährige verletzt. Er wurde notärztlich versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr musste anrücken, um die Fahrbahn von Splittern zu reinigen und eine Verschalung am beschädigten Fenster anzubringen. Der Schaden beträgt mindestens 500 Euro. Ob das beschädigte Fenster mutwillig zu Bruch ging oder ob es sich um einen Unfall handelt, muss erst noch von der Polizei ermittelt werden. pol