Am 1. August wird die Aufnahmeeinrichtung Oberfranken von Innenminister Joachim Herrmann in ein sogenanntes "Anker-Zentrum" umbenannt. Aus diesem Anlass veranstaltet die Bamberger Mahnwache Asyl
gemeinsam mit dem Bayerischen Flüchtlingsrat und Bewohnern des Lagers eine
Mahnwache, um gegen eine derartige Einrichtung zu protestieren. Die Mahnwache
beginnt um 10.30 Uhr an der Ecke Birkenallee/Pödeldorferstraße. Die Bamberger Mahnwache Asyl am Montag am Gabelmann findet in dieser Woche daher ausnahmsweise am Mittwoch, 10.30 Uhr, in Bamberg-Ost statt. red