Zu einem Auffahrunfall kam es am Montag gegen 7.20 Uhr auf der B 85. Eine Audi-A3-Fahrerin befuhr die B 85 und wollte in die Einmündung Seelacher Berg fahren. Verkehrsbedingt musste sie anhalten. Ein nachfolgender 42-jährige Lkw-Fahrer erkannte dies zu spät und prallte mit seinem Fahrzeug frontal gegen den stehenden Pkw. Die Audi-Fahrerin musste mit leichten Verletzung in die Helios-Klinik gebracht werden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 20 000 Euro.