Am Montagnachmittag ist auf der B 470 in Ebermannstadt ein Lkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen worden. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 49-jährige Mann es mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit nicht so genau nahm. Statt der erlaubten 60 km/h fuhr er mehrmals Geschwindigkeiten von weit über 80 km/h. Weiterhin konnte er einen lückenlosen Arbeitszeitnachweis über die vergangenen Tage nicht vorzeigen. Wegen Verstößen nach den Sozialvorschriften und nach der Straßenverkehrsordnung wird nun der Fahrer angezeigt.