Zu einem Vorfall, der sich am Dienstag gegen 7.15 Uhr in der Hallstadter Straße auf Höhe des Friedhofs zwischen einem Lkw-Fahrer und einem Radfahrer ereignet hat, sucht die Polizei noch Zeugen. Ein etwa 50-jähriger Mann, der mit einem Muldenfahrzeug dort unterwegs war, forderte einen auf der Hallstadter Straße fahrenden Radfahrer auf, den Radweg zu benutzen. Anschließend fuhr der Lkw-Fahrer so dicht an den Radfahrer heran, dass dieser in den Gegenverkehr abdrängt wurde. Glücklicherweise kam es zu keinem Zusammenstoß. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort.