Bei herrlichem Sonnenschein veranstaltete der "Liederkranz" an der St. Georgen Kirche sein zehntes Maiensingen. Mit dabei waren der Kirchenchor Wimmelbach, der MGV "Erholung" Heroldsbach, der Kinder- und Jugendchor "Poppsternla" sowie die Poppendorfer Bläser. Den vielen Zuhörern bot sich an diesem Abend ein Hörgenuss mit vielen Facetten.
Im Vereinslokal "Dippacher" würdigte der Verein dann seinen langjährigen Chorleiter Christoph Meier. Ehrenvorstand Josef Bräunig fand in einer Laudatio viele lobende Worte für die 14-jährige Chorleitertätigkeit Meiers. Dieser habe den Gesangverein in dieser Zeit entscheidend mitgeprägt und zu dem gemacht, was er ist. Meier wurde zum Ehrenchorleiter des "Liederkranzes" ernannt und erhielt vom Ersten Vorsitzenden Erwin Warter eine silberne Krawattennadel mit der Gravur "Ehrenchorleiter" und eine passende Krawatte, welche er als Privileg nun zu allen Auftritten des Liederkranzes tragen darf.
Meier selbst, der dem Verein als aktiver Sänger erhalten bleibt, wünschte seinem Nachfolger Stephan Sandmaier viel Erfolg. red