"Du bist Licht" lautet der Titel der Konzertandacht, die am Sonntag, 8. Juli, um 16 Uhr in der Klosterkirche auf dem Kreuzberg mit Eva-Maria Klöhr beginnt.
Die Besucher erwartet eine Stunde mit Liedern und Gedichten der Liedermacherin aus dem Kitzinger Umland, die die Seele berühren.


Über 100 Lieder geschrieben

Eva-Maria Klöhr ist auf dem Kreuzberg und in der Rhön keine Unbekannte. Mehrfach war sie bereits in den vergangenen Jahren mit unterschiedlichen Programmen in der Region zu sehen und zu hören.
Ausgehend von tiefgreifenden Ereignissen in ihrem Leben begann sie vor etwa 16 Jahren eigene Lieder zu schreiben. Seitdem wurden ihr - nach ihrer festen Überzeugung - mehr als 100 Lieder, die von Gott, den Engeln, dem Menschen und seiner Welt erzählen, "geschenkt", um sie weiterzugeben.


Gedichte zum Nachdenken

Konzerte mit Eva-Maria Klöhr entfalten bei ihren Besuchern regelmäßig eine tiefgehende Wirkung.
Andächtig still und gebannt lauschen die Zuhörer den Worten der Künstlerin, die am 8. Juli um 16 Uhr aus ihrem reichhaltigen Repertoire Lieder singen und zum Nachdenken anregende Gedichte lesen wird.
Der Eintritt ist wie gewohnt frei. Um Spenden wird aber wie der ge beten. bri