Peter Ackermann stellt am Dienstag, 17. April, zwei Bücher vor: "Gebete aus der Arche" (1982) von Carmen Bernos de Gasztold und "Mit den Wölfen heulen" (1978) von Vitus B. Dröscher. Ab 14.30 Uhr stehen Kaffee und Kuchen im Mehrgenerationenhaus bereit, um kurz vor 15 Uhr beginnt die Lesung. Dann findet die Veranstaltung wieder regelmäßig jeden dritten Dienstag im Monat im Mehrgenerationenhaus, Von-Hessing-Straße 1, statt. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter Tel.: 0971/
699 33 81 zu den Bürozeiten Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, oder auch im Internet unter www.mgh-badkissingen.de. In den Büchern begegnen sich zwei unterschiedliche Sichtweisen auf Tiere. Entdecken auch wir Menschen unsere Tugenden und Schwächen in den "Tiergebeten"? Was ist wahr an den Spruchweisheiten aus dem Tierreich? "Rabeneltern": Müsste ihnen nicht ein "Brut-Pflege-Diplom" überreicht werden? Wann empfiehlt es sich, "mit den Wölfen zu heulen"? Für musikalische Abwechslung sorgt Helmut Kohl mit Konzertgitarre und Evergreens. sek