Mühlhausens ehemaliger Pfarrer Torsten Bader hat ihn initiiert. Geschaffen wurde er als Projekt anlässlich des ökumenischen Kirchentags im Jahr 2010. Jetzt soll der ökumenische Bibelweg wieder stärker in Erinnerung gerufen werden. Was wäre dafür besser geeignet als das Lutherjahr 2017? Am 3. Oktober wird daher erstmals ein Bibelweglauf durch den Reichen Ebrachgrund an den Start gehen.
"Ein Weg, der lebt, der den gläubigen Christen durch das Kirchenjahr begleitet", war die Intention bei der Realisierung vor sieben Jahren. Die evangelischen Kirchengemeinden Maria und Kilian Mühlhausen und die Schlosskirchengemeinde Weingartsgreuth hatten ihn gemeinsam mit ihrer katholischen Schwestergemeinde Sankt Gertrud Wachenroth realisiert. Die von drei Künstlern geschaffenen Bildtafeln aus Bronze und Ton, die entlang des Weges auf 14 Stelen angebracht sind, wurden den liturgischen Zeiten im Kirchenjahr entsprechend gewechselt. Christen aus den drei Kirchengemeinden beschritten den Weg, um gemeinsam für Einheit und Frieden zu beten. Zum 500. Jubiläum der Reformation soll der Weg, ein Lauf zum Entdecken, zum Beten und zur Bewegung, wieder stärker in den Fokus gerückt werden.
Die landschaftlich reizvolle Strecke des ersten Bibelweglaufs führt auf 15 Kilometern über bewaldete Hügel vorbei an Weiherketten durch die herbstliche Landschaft des Reichen Ebrachgrunds. Start ist am Dienstag, 3. Oktober, um 10 Uhr an der Ebrachtalhalle in Wachenroth. Dort sind auch Duschen und Umkleidemöglichkeiten vorhanden. Ein kleines Rahmenprogramm wird angeboten. Die Gebühr beträgt bei Anmeldung bis zum 30. September acht Euro, bei Nachmeldungen zwölf Euro.


Bader startet das Rennen

Torsten Bader kehrt eigens zurück nach Mühlhausen, um den Startschuss zu geben. Die Route führt von Wachenroth aus nach Weingartsgreuth, dann weiter über Horbach und Schirnsdorf nach Mühlhausen. Über Albach geht es dann wieder zurück nach Wachenroth. Die Strecke verläuft zumeist auf landwirtschaftlichen Nebenstraßen. Zum Großteil handelt es sich um Asphalt- und Betonwege oder um gut laufbaren Splittbelag. Anmeldung und weitere Infos unter www.bibelweglauf.de.