Am Sonntagmorgen ist eine 50-jährige Fahrerin eines Kleinkraftrads auf der Kreisstraße FO 2 leicht am linken Unterarm verletzt worden. Ein 35-jähriger Lastwagenfahrer streifte sie mit seinem Sattelauflieger, als er nach dem Überholen wieder einscherte. Er konnte erst in Mittelehrenbach von Beamten der Polizeiinspektion Forchheim gestoppt werden. Dabei fiel ein Drogenschnelltest positiv auf Kokain aus. Der Kraftfahrer wird sich nun wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss und unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten müssen.