Zur Eröffnung begrüßte der erste Vorsitzende, Johannes Grün, die 45 anwesenden Mitglieder des ATSV Forchheims zur Jahreshauptversammlung. Grün nannte im Anschluss die Veranstaltungstermine in 2018 und übergab das Wort an die Hauptkassiererin.


Sportliches im Fokus

Danach rückte die sportliche Seite in den Fokus: Die verschiedenen Abteilungsleiter berichteten über die Geschehnisse der letzten zwölf Monate: Turgay Aslan, Trainer der zweiten Mannschaft, war zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft und hofft auf Bestätigung der bisher gezeigten Leistungen in der Rückrunde.
Oskar Baumann, Abteilungsleiter Fußball, wies nochmals auf die sehr gute Rückrunde der ersten Mannschaft in der Saison 2016/17 hin. Gleichzeitig wies er auf die akute Abstiegsgefahr in dieser Saison hin. Baumann fuhr dann mit den Ehrungen für die Spieler, die eine gewisse Anzahl an Spielen absolviert haben, fort: Berthold Gorita, 250 Spiele, Askin Öntürk und Jürgen Thiel, je 200 Spiele, Marc Baumann und Dominic Schmitt, je 150 Spiele, Andeson da Costa Silva, Benjamin Wesolowski, Philipp Heublein, Klaus Bräun, Sahin Saygili, Oliver Grimm, Ralf Renn, Peter Heublein, Ersin Sütcü und Johannes Grün, je 100 Spiele.
Vorsitzender Grün ehrte im Anschluss Hans Leuker, Alfred Bachg, Karl-Heinz Abwandner und Walter Schnepper für 50 Jahre und Marc Baumann für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein.
Walter Schnepper wurde außerdem zum Ehrenmitglied ernannt.


Neue Schriftführerin

Als nächster Tagespunkt stand die Neuwahl des Schriftführers auf dem Plan.
Mit Yvonne Atar konnte schnell eine Nachfolgerin gefunden werden. red