Die Reihe "Schachfilme", die der SC 1868 Bamberg im Rahmen der Feierlichkeiten zu seinem 150-jährigen Bestehen veranstaltet, wird am Montag, 2. Juli, um 18.30 Uhr im Lichtspielkino fortgesetzt. Gezeigt wird dann der niederländische Spielfilm "Lang lebe die Königin" aus dem Jahr 1995. Regisseur Esme Lammers erzählt in seinem bewegenden Familienfilm von der achtjährigen Sara, der Suche nach ihrem Vater und der Bedeutung des Schachspiels in diesem Zusammenhang. Der Film eignet sich besonders für Kinder, die sich für Schach interessieren, und für Eltern, die ihnen einen Zugang zu diesem Spiel eröffnen wollen. Es gibt eine Einführung, und nach dem Film besteht die Möglichkeit zu einem Film-Gespräch und zu Schachpartien. red