Auch im Landkreis Erlangen-Höchstadt gibt es immer wieder Kinder und Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr in ihrer Familie leben können. Stattdessen leben sie beispielsweise in einer Pflegefamilie. Für kürzere oder längere Zeit sucht der Pflegekinderfachdienst des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt daher Pflegefamilien. Pflegeeltern können Familien, Paare, Lebensgemeinschaften, oder Einzelpersonen sein, die im Landkreis Erlangen-Höchstadt wohnen. Das Amt für Kinder, Jugend und Familie unterstützt Pflegeeltern bei ihrer Aufgabe. Die Mitarbeiter führen umfangreiche Informationsgespräche mit ihnen, beraten und begleiten sie. Dazu unterstützt das Amt Pflegefamilien finanziell, bietet Seminare und Fortbildungen und hilft dabei, sich mit anderen Pflegefamilien auszutauschen. Wer Pflegefamilie sein möchte, findet unter www.erlangen-hoechstadt.de weitere Informationen. red