Mit einer Serie von
Ladendiebstählen hatte es die Polizei am Samstag zu tun. Eine Schere im Wert von 4,79 Euro wurde am Samstagmittag von einem 44-jährigen Mann in einem Edeka-Markt im Bamberger Osten gestohlen. Sein mitgeführtes Geld hätte zum Kauf der Schere nicht gereicht. Wesentlich höher lag der Wert der Beute in einer Drogerie in der Innenstadt. Dort wurde ein 34-jähriger Bewohner der Aufnahmeeinrichtung Oberfranken (AEO) beim Diebstahl eines Parfums der Marke Coco Chanel im Wert von 205 Euro erwischt. Er wurde festgehalten, nachdem die Alarmsicherung am Ausgang den Diebstahl verriet. Ein 23-jähriger Bewohner der AEO Bamberg verstaute am Samstagabend zwölf Flaschen Bier in seinem Rucksack und wollte ohne zu bezahlen aus dem Supermarkt im Bamberger Osten gehen. Er wurde vom Ladendetektiv bis zum Eintreffen der Polizei zurück gehalten.