Eine Mitarbeiterin eines Supermarktes in der Straße "Zur Heide" beobachtete am Montagabend einen 48-Jährigen, wie dieser immer wieder Gegenstände in seiner Westentasche verschwinden ließ. An der Kasse zahlte er weitere Waren und wollte das Geschäft verlassen. Hier wurde er schließlich aufgehalten und ins Büro gebeten, wo nicht bezahlte Lebensmittel und Kosmetika im Wert von rund 25 Euro zum Vorschein kamen. Der 48-Jährige erhält eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.