Im Rahmen des vom Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz geförderten BNE-Projektes 2017 "Heute gibt's mal Fleisch - Raubtiere in Franken" im Grünen Klassenzimmer beim Wildpark Hundshaupten bietet das Kulturamt des Landratsamts Forchheim eine Bildungsmaßnahme für Multiplikatoren an.
Die Schulung mit Einführung in umwelt- und zoopädagogische Methoden findet statt am Montag, 13. November, von 16 bis 18 Uhr im Grünen Klassenzimmer am Wildpark Hundshaupten und am Mittwoch, 15. November, von 16 bis 18 Uhr in der Umweltstation Lias-Grube in Unterstürmig.
An den zwei aufeinander bauenden Seminarterminen werden die Grundlagen der Didaktik und Praxismethoden von umweltpädagogischen Führungen nach Joseph Cornell behandelt. Mit der Durchführung ist die Umweltstation beauftragt. Information und Anmeldung: Umweltstation Lias-Grube, Telefon 09545-950399, E-Mail: info@umweltstation-liasgrube.de. red