Von Altenbanz über
den Maximilianspfad

Coburg — Der Thüringerwald-Verein führt am Sonntag, 25. Oktober, seine Saison-Abschlusswanderung durch. Treffpunkt ist um 12 Uhr an der Hauptpost, die Strecke geht von Altenbanz über den Maximilianspfad und Carlspfad zurück nach Altenbanz, dort gibt es eine Schlusseinkehr. Hin- und Rückfahrt erfolgt mit dem Kleinbus. Gutes Schuhwerk und Trittsicherheit sind notwendig, Stöcke nützlich. Die Führung hat Wilhelm Bauer, Anmeldung bei ihm unter Telefon 09561/94373. red
Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Coburg — Unfälle und akute Erkrankungen können das Leben von Kindern gefährden. Was im Notfall zu tun ist, vermittelt der Arbeiter-Samariter-Bund am Dienstag, 10. November, von 18.30 bis 21.45 Uhr in der Hahnwiese 6, bei einen Lehrgang über vier Unterrichtseinheiten. Die Teilnehmer können die Erste-Hilfe-Maßnahmen bei den häufigsten Kindernotfällen lernen. Die Teilnehmergebühr beträgt 15 Euro (25 Euro für Paare). Anmeldung unter Telefon 09561/814728, ausbildung@asb-coburg.de oder www.asb-coburg.de. red
Weinfest zur Vereinsgründung

Coburg — Der Obst-und Gartenbauverein Neu- und Neershof lädt zum traditionellen Weinfest am Samstag, 24. Oktober, ein. Beginn ist um 18.30 Uhr im Mehrzweckhaus. Gleichzeitig wird die Vereinsgründung vor 80 Jahren mit Ehrungen gefeiert. Die Ehrungen wird der Vorsitzende des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege, Landrat Michael Busch (SPD), durchführen. Die Frauen haben wieder ein traditionelles Büfett zubereitet, und der Gesangverein Neu- und Neershof wird das Weinfest mit einigen Liedern umrahmen. red