Das Sommerfest des Kreisverbandes Coburg für Gartenbau und Landespflege findet am Samstag, 21. Juli, am Obstlehrgarten (Parkplatz Landratsamt) statt. Das Motto lautet einer Pressemitteilung zufolge "Garten, Kunst und Musik".
Das Sommerfest beginnt um 14 Uhr, um 15 Uhr wird der Vorsitzende, Landrat Michael Busch, die Veranstaltung eröffnen. Für 15.30 Uhr ist eine Fachführung durch den Geschäftsführer des Verbandes, Thomas Neder, durch den Lehrgarten terminiert.
Den künstlerischen Beitrag übernimmt in diesem Jahr Hannes Zips mit Schülern der Coburger Gymnasien. Ausgestellt werden Kunstwerke zum Thema "Vogelscheuchen". Robert Büchner wird um 18 Uhr seine Fotoausstellung "Lofoten - Unter der Mitternachtssonne" im Foyer des Landsratsamtes präsentieren. Um 19.30 lässt das Philharmonische Blechbläserquintett des Landestheaters das Sommerfest stimmungsvoll ausklingen. Auf dem Programm stehen Werke von Paul Dukas, W. A. Mozart, G. Rossini und E. Morricone. Der Eintritt ist frei. red