Eckehard Kiesewetter Dort spielt die Musik - das hat sich in Franken inzwischen herumgesprochen. Doch das mit der Musik steigt erst im Juli beim großen Rösler-Open-Air-Festival. Jetzt ist zunächst einmal die hohe Zeit der Gartenfreunde gekommen, und auch in diesem Bereich hat sich Schloss Eyrichshof längst einen Namen gemacht: Zum 16. Mal findet über Pfingsten (8. bis 10. Juni) das große Gartenfest statt, für das der Organisator, Baron Hermann von Rotenhan, mehr als 200 Aussteller aus ganz Europa ankündigt. Die Händler bieten im Park, im Hof und in diversen Hallen und Veranstaltungsräumen des Schlosses (rund 2000 Quadratmeter Ausstellungsfläche sind überdacht) an allen drei Tagen eine bunte Mixtur aus Pflanzen und Gartenaccessoires, Einrichtungs- und Kunstgegenständen, Schmuck und Geschenkartikeln und kulinarischen Spezialitäten.

Das Programm umfasst Live-Musik (jeweils 12.30 bis 16 Uhr), Kinderprogramm, Kunst, Tiershows, Schaubrauen, Schlossführungen und Gartenvorträge. Bereichert wird es diesmal durch einen Wettbewerb "Märchenhafte Blumen", an dem Schulen aus dem Landkreis Haßberge teilnehmen, und eine Lese-Show mit dem Schauspieler Patrick Bach. Unter dem Motto "Schatz der Piraten" entführt er jeweils um 14.30 Uhr zu einer abenteuerlichen Reise auf die wilden Meere.

Zauberer Jörn Hagen packt jeweils um 11, 14 und 17 Uhr seine Trickkiste aus, und mit "Wiggerl und Leni" treten (jeweils um 12 und 16 Uhr) zwei veritable Filmstars auf vier Beinen in Aktion. Wäsche aufhängen, Schwammerl suchen, Verbrecher stellen oder rechnen - in ihrer Show verpackt die Niederbayerin Heidi Deml Kunststücke ihrer gelehrigen Hunde in kleine Geschichten. Auch das Publikum darf mitmachen.

"Gespenster-Führungen" laden zum Gruseln auf dem Dachboden ein, MainConnect ist mit einem vielseitigen Spieleangebot dabei und Modellpiloten des Flugsportclubs Ebern zeigen Kunstflüge. Beim Schmieden zum Mitmachen wie auch beim Bogenschießen im Rosengarten geht es um Treffsicherheit.

"Kunst spielt dieses Jahr eine besondere Rolle", verspricht der Schlossbesitzer, denn er hatte alle im Vorfeld des Gartenfests Grundschulen im Landkreis Haßberge zu einem Wettbewerb eingeladen. Die eingereichten Kunstwerke, "Märchenhafte Blumen", sind ausgestellt und werden vom Hausherrn sowie Landrat Wilhelm Schneider prämiert. Die beiden Gewinnerklassen erhalten Preise. Auch alle anderen Kreativen sind zum Mitmachen aufgefordert. Beim Angebot "Art together" kann jeder Besucher unter Leitung eines professionellen Künstlers sein eigenes Bild malen und mit nach Hause nehmen.

Freunde von Live-Musik können sich freuen auf Akustik Gypsy-Jazz mit dem Duo Syed & Park am Samstag, auf Soul und Pop mit "Miss Sophie & The Groove" am Sonntag und auf Blues, Rock und mehr mit "Dust Bowl" am Montag. Bei den Gartenvorträgen mit den Autoren Otmar Diez, Till Hofmann und Henriette Dornberger geht es um Themen wie "Und es wächst doch", Selbstversorgung mit Gemüse und Kräutern, essbare Bäume und Sträucher und "historische Mauern erblühen". Das detaillierte Programm findet sich unter www.gartenfest-eyrichshof.de.

Der Gartenmarkt in Schloss Eyrichshof ist am Samstag, 8. Juni, und am Pfingstsonntag jeweils von 10 bis 19 Uhr sowie am Pfingstmontag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Es gibt Tagestickets und Dauerkarten für alle drei Tage.