Am Montag, 29. April, werden in der Sitzung des Gemeinderates Leutenbach die neu gewählten Feldgeschworenen vereidigt und die ausgeschiedenen verabschiedet. Weiter geht es um die Grundlagen für künftige Baugebietsausweisungen im Außenbereich, einen Antrag der Jagdgenossenschaft Leutenbach (Oberehrenbach 3) auf Gewährung eines gemeindlichen Zuschusses für den Wegbau in Oberehrenbach und die Auftragsvergabe für die Mischwasserberechnungen. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Rathaus. red