Elisabeth Goger übergibt die Krone der Abt-Degen-Weintal-Weinprinzessin an ihre Nachfolgerin. Das geschieht mit einem ansprechenden Rahmenprogramm am Samstag, 12. Januar. Um 18.30 Uhr beginnt die Ab- und Neukrönung der Weinprinzessin des Abt-Degen-Weintals im Bürgersaal in Ebelsbach. Dazu hat die fränkische Weinkönigin Klara Zehnder ihr Kommen zugesagt, wie aus einer Mitteilung der Stadt Zeil hervorgeht.

Nach zwei abwechslungsreichen Jahren Amtszeit als zweite Weinprinzessin des Abt-Degen-Weintals übergibt Elisabeth Goger aus Sand die Prinzessinnen-Krone an ihre Nachfolgerin. Bei weit mehr als 100 Veranstaltungen repräsentierte sie das Abt-Degen-Weintal und dessen Winzer über die Grenzen der Weinregion im Landkreis Haßberge hinaus. Elisabeth Goger will in Ebelsbach dem Publikum Einblick in ihre Zeit als Botschafterin geben und von vielen wunderbaren Begegnungen berichten. Hierzu gehören beispielsweise Besuche bei Messen, dem Tag der Franken sowie die Eröffnungen der Weinfeste. Ein Highlight war die Teilnahme an der BR-Sternstundengala 2017. Den Höhepunkt des Abends bildet dann die Krönung der neuen Weinprinzessin; das ist Anna-Lena Werb aus Steinbach.

Das Trio Monika Appel, Waltraud Hellwig und Marina An-dreeva wird für die musikalische Umrahmung sorgen. Die Moderation des Abends übernimmt der Bierprinz des Landkreises, Sebastian Gocker.

Karten im Vorverkauf

Die Veranstaltung beginnt mit einem Sektempfang. Im Laufe des Abends werden vier weitere Weine aus der Region vorgestellt. Passend dazu stillt ein warmes Buffet den Hunger der Gäste. Der Eintrittspreis beträgt 30 Euro. Die Karten für die Veranstaltung gibt es ausschließlich im Vorverkauf. Sie können in der VG Ebelsbach, im Weinhaus Nüßlein in Zeil und im Hotel/ Weingut Goger in Sand erworben werden. red