Zum Artikel über das Kreiskrankenhaus St. Anna "Defizit hat viele Ursachen" im FT vom 5. Mai erreichte uns folgende Lesermeinung:

Das Bild zum Artikel zeigt eine Cafeteria mit angeschlossenem Krankenhaus, so sieht es auf jeden Fall auch von der Straße her aus.
Vor dem Hintergrund "Defizit hat viele Ursachen" frage ich mich und Landrat Tritthart, ob es gleich so ein Prachtbau mit dieser Größe sein musste? Die angemessene Nutzung stelle ich heute schon infrage. 
Ich bin mir sicher, dass man bei etwas kritischerer Planung mehr und Sinnvolleres für die Ausstattung  von St. Anna hätte investieren können. Wie hoch ist eigentlich das Invest gewesen, wenn die Cafeteria fertig ist?
Günter Schierer 
Höchstadt