Die Bauarbeiten am neuen Kreisverkehr im Bereich der Flughafenstraße in Herzogenaurach zwischen dem Hans-Ort-Ring und dem Olympiaring gehen in die nächste Phase. Ab Montag, 18. Juni, wird die Flughafenstraße ab der Einmündung Olympiaring stadtauswärts bis zur Einmündung Auf der Nutzung (Vereinsanlagen) zur Einbahnstraße, teilt das Landratsamt mit.


Stadteinwärts ausweichen

Der allgemeine Verkehr von Haundorf in Richtung Herzogenaurach wird ab dem Kreisel an der Haundorfer Spange über die ERH 25 zum Kreisverkehr beim Adidas-Outlet und weiter über den Hans-Ort-Ring umgeleitet. Der Fuß- und Radweg entlang der Kreisstraße zwischen Herzogenaurach und Haundorf bleibt benutzbar, im unmittelbaren Baustellenbereich kommt es zeitweise zu Behinderungen. Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt und die Stadt Herzogenaurach bitten alle Verkehrsbeteiligten um gegenseitige Rücksichtnahme und darum, die Beschilderung zu beachten und einzuhalten. Für die Fahrgäste des öffentlichen Personennahverkehrs ändert sich nichts, alle Bushaltestellen werden weiterhin wie gewohnt bedient. Eventuell kann es jedoch zu Verzögerungen kommen. red