Rund 30 Bürger aus dem Landkreis haben an der Bürgerreise des Freundeskreises Erlangen-Höchstadt/Tarnowskie Góry in den polnischen Partnerlandkreis teilgenommen. Die Reise stand diesmal unter dem Motto "Bäder und Schlösser in Schlesien". Der Vorsitzende des Freundeskreises, Manfred Bachmayer aus Eckental, hatte zusammen mit Freundeskreismitglied Elisabeth Koy die Reisegruppe begleitet.

Höhepunkt der Reise war einer Pressemitteilung zufolge der Besuch des Partnerlandkreises. Die Schlösser der Familie Henckel von Donnersmarck in Brynek und Naklo hätten die Reisegruppe beeindruckt. Ein Begegnungsabend mit Künstlern, Lehrern und Politikern aus dem Partnerlandkreis unter dem Motto "Freunde treffen Freunde" sowie ein Besuch der Altstadt von Tschenstochau rundeten das vielseitige Programm ab. Auf der Hin- und Rückreise machte die Reisegruppe den Angaben zufolge jeweils in Bad Kudowa, in Glatz und in Görlitz Station. red