Das Ferienprogramm der Weisachtaler Blasmusik fand im Rahmen des Weisachtaler Sommerfests am evangelischen Gemeindehaus "Arche" statt. Unter der Leitung von Anna Grübel, Mirjam Pratsch und Dominik Hepp beteiligten sich elf Kinder am kreativen Instrumentenbau und bastelten aus verschiedenen Natur- und Abfallmaterialien interessante Instrumente: Trommeln aus Weißblechdosen und Schellenrasseln aus Astgabeln. Zum Abschluss wurde mit den bunt verzierten Instrumenten laut Mitteilung des Vereins gemeinsam musiziert. Wie sich herausstellte, kann mit den Instrumenten eine Vielzahl von abwechslungsreichen Klängen erzeugt werden, die nicht nur die Kinder ins Staunen versetzten. dh