Zum dritten Mal bot der Lions-Club Herzogenaurach zum Faschingsauftakt seinen Krapfenschmaus an. Initiator Stefan Bieger freute sich am Montag über knapp 3500 Krapfen, die an Kunden und Mitarbeiter der teilnehmenden Firmen verteilt wurden. Das Lionshilfswerk freut sich über einen Erlös von fast 2500 Euro für wohltätige Zwecke, teilen die Lions mit.

Das Logistikzentrum der Aktion lag im Vision Park, von wo aus auch die kulinarische Versorgung der Ausfahrer übernommen wurde. red