Die Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe informiert am Samstag, 9. Februar, von 10 bis 13 Uhr im Schulgebäude in der Schützenstraße 7a über die Ausbildung zum staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondenten. Nach einer allgemeinen Einführung können Interessierte am Unterricht in den Fremdsprachen teilnehmen, Lern- und Prüfungsstrategien kennenlernen, beim Dolmetschen mitmachen und sich individuell beraten lassen. red